Wie man das Material für Ihre Countertops wählt?

Wenn Sie eine Arbeitsplatte für Ihre Küche oder Ihr Badezimmer wählen, müssen Sie entscheiden, ob Sie Naturstein oder synthetischen Stein wollen. Naturstein sind Baumaterialien, die aus der Erde abgebaut werden, während synthetische Steine ​​vom Menschen geschaffen sind. Bevor Sie sich für diese beiden Optionen entscheiden, sollten Sie sich mit den Vorteilen der Verwendung von Natursteinen wie Granit, Marmor und Schiefer in Ihrem Zuhause vertraut machen:

Unvergleichliche Schönheit

Es ist keine Frage, dass Naturstein attraktiver als synthetische Steinarbeitsplatten ist. Die Farben sind tiefer, die Textur ist reicher und das Finish ist in Naturstein glänzender. Wenn Sie sich also für eine Arbeitsplatte entscheiden, die allein auf der Optik basiert, ist Naturstein der klare Gewinner.

Zeitlos

Natursteine ​​wie Granit und Marmor sind zeitlos, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Ihre Küche oder Ihr Bad veraltet aussieht, wenn Sie Ihren Umbau abgeschlossen haben. Synthetische Steintrends kommen und gehen jedoch, also müssen Sie sehr sorgfältig auf eine Farbe und ein Material achten, die in den nächsten Jahren nicht aus der Mode kommen werden. Dies ist wichtig, wenn Sie planen, Ihr Haus in Zukunft zu verkaufen. Käufer neigen dazu, für Häuser mit klassischen Naturstein Countertops zu suchen, so müssen Sie möglicherweise renovieren, bevor Sie Ihr Haus auflisten, wenn Sie jetzt synthetischen Stein wählen.

Einzigartig

Jede Natursteinplatte unterscheidet sich leicht von der nächsten, was bedeutet, dass keine zwei Küchen mit Natursteinarbeitsplatten genau gleich sind. Zum Beispiel, selbst wenn zwei Küchen die gleiche Farbe von Marmor oder Granit haben, werden die Äderungen oder metallischen Flecken in den Platten, die in jedem Haus verwendet werden, etwas unterschiedlich sein. Allerdings ist synthetischer Stein vom Menschen gemacht, so dass jede Platte identisch mit der letzten sein wird. Dies führt dazu, dass viele Küchen gleich aussehen, besonders wenn sie mit ähnlichen Schränken und Bodenbelägen kombiniert werden. Wenn Sie Ihre Küche hervorheben möchten, wählen Sie Naturstein-Arbeitsplatten.

Hitzebeständig

Kunststein ist nicht porös, dh er nimmt keine Flüssigkeiten auf oder verschmutzt nicht so leicht wie Naturstein, der porös ist. Aus diesem Grund gehen viele Leute davon aus, dass Kunststein insgesamt haltbarer ist als Naturstein, aber das stimmt nicht unbedingt. Naturstein ist sehr hitzebeständig, synthetischer Stein jedoch nicht. Wenn Sie Kunststein-Arbeitsplatten in Ihrer Küche installieren, müssen Sie beim Kochen mit heißen Töpfen und Pfannen vorsichtig sein. Siehe die ultimative Anleitung zur Auswahl von Arbeitsplatten: Pro und Contra.